PIA

ALTER

CA. 4 MONATE (GEB. CA. NOVEMBER 2021)

GESCHLECHT

WEBLICH

GRÖßE // GEWICHT

CA. 60 - 65 CM/ CA. 35 KG

STANDORT

67346 SPEYER

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

d11fa3db-c079-4a55-b621-52423aa093f6_edited.jpg
Website_Meine-Geschichte.png

Pia, Paris und Paul sind die Geschwister unseres Max – dem kleinen Welpen den unsere Aysel zu
Beginn des Jahres auf einer ihrer Fütterungsrunden an einer Kette fand. Das Max Geschwister hatte
war uns zuerst nicht bekannt. Aysel konnte die „Besitzer“ von Max überreden ihr den Hund zu
überlassen und wir haben bereits vor kurzem ein liebevolles Zuhause in Deutschland für ihn
gefunden. Leider war Max nicht der einzige Welpe aus diesem Wurf. Wir konnten nun auch seine
Geschwister retten. Pia, Paris und Paul sind die Übriggebliebenen, die nun auch wie ihr Bruder die
Chance auf ein besseres Leben in Deutschland bekommen sollen.


Pia, Paris und Paul sind alle drei noch etwas zurückhaltend. Sie hatten in ihrem bisherigen Leben
kaum Kontakt zu uns Menschen, weshalb sie der direkte Kontakt jetzt noch etwas verunsichert.
Da die Drei jedoch noch sehr jung und offen sind, werden sie sicherlich mit genügend Geduld, Zeit
und Liebe bald feststellen, dass Menschen ihnen durchaus wohlgesonnen sind und ihre Scheu
ablegen. Grundsätzlich sind alle drei welpentypisch verspielt und man kann beobachten wie immer
häufiger die Neugier siegt. Wir sind uns sicher, dass alle drei nach entsprechender
Eingewöhnungszeit zu tollen Begleitern werden, die gerne mit ihrem Menschen durch dick und dünn
gehen.


Das Leben in einem Haushalt müssen die Geschwister selbstverständlich erst von der Pike auf lernen.
Sie wuchsen bisher auf der Straße auf was bedeutet, dass ihnen das Leben in einem Haushalt
vollkommen fremd ist. Interessenten sollten daher genügend Zeit und Geduld mitbringen Pia das
Welpen-1x1 in kleinen Schritten näher zu bringen.


Da die Geschwister auf der Straße gemeinsam mit anderen Hunden aufgewachsen sind kennen sie
Artgenossen und beherrschen die Hundesprache gut. Es darf also gerne im neuen Zuhause bereits
ein souveräner Ersthund vorhanden sein, der zu Beginn mit gutem Beispiel voran geht. Dies ist
jedoch keine Voraussetzung.


Möglicherweise trägt Pia die Gene eines Herdenschutzhundes in sich. Genau können wir das
natürlich nicht sagen, nur dass sie vermutlich einmal eine stattliche Hündin werden wird. Daher
suchen wir ein geeignetes Zuhause - gerne mit Haus und Garten. In einer Etagenwohnung in der
Innenstadt sehen wir Pia nicht.


Du hast noch ein Körbchen für unsere Pia frei? Dann melde dich!


Pia sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem
Fellhelden Team gerne eine Nachricht!

Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde die wir retten, sollen in ein wundervolles und
liebevolles Zuhause kommen!


Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer
Schutzgebühr von 390,-€ abgegeben.