W | GEB. 05/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50 CM // CA. 20 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

ALLY

ALLY

Ally und ihre Geschwister stammen von einem Jäger. Dieser hat bereits 22 Hunde, deren Versorgung ihm allmählich zu viel wird. Unsere Tierschützerin Virginia wurde auf den Fall aufmerksam und suchte den Jäger auf. In einem separaten Verschlag, getrennt von den erwachsenen Hunden, saßen 4 kleine Welpen, die ganz fürchterlich weinten und jaulten. Der Zustand war erschreckend.. Der Jäger gab an, für die Welpen keine Verwendung zu haben. Das bedeutet, dass sie sich selbst überlassen werden. Sie bekommen kein Futter, kein Wasser und werden quasi zum Sterben eingesperrt, ohne Chance ihrem Schicksal zu entkommen. Virginia hat sich den Welpen selbstverständlich angenommen und obwohl ihr kleines Shelter bereits aus allen Nähten platzt, sind die Welpen dort untergebracht. Es war ein Trauerspiel. Ein Welpe ist dünner und ausgehungerter als der andere. Virginia hat die Welpen nun einige Wochen aufgepäppelt und glücklicherweise haben es alle geschafft. Sie haben sich prächtig entwickelt und bereits wieder Normalgewicht erreicht. Jetzt, da wir wissen, dass alle Geschwister über den Berg sind, möchten wir uns auf die Suche nach einem Zuhause machen. Wir hoffen nun, dass Ally und ihre Geschwister zügig von ihren Menschen entdeckt werden und schon bald, wenn sie alt genug sind, die große Reise nach Deutschland antreten dürfen.


Ally und ihre Geschwister sind sehr aufgeschlossen. Sie erkunden im Shelter gerne ihre Umgebung, holen sich Streicheleinheiten bei den Menschen ab und genießen die Aufmerksamkeit, die man ihnen schenkt . Ally hat ein sehr freundliches Wesen, möchte und sollte unbedingt die große Welt außerhalb des Shelters kennenlernen und entdecken dürfen und das so schnell wie möglich. Mit ihren Artgenossen hat Ally keine Probleme. Sie läuft tagsüber im großen, gemischten Rudel mit und kennt daher sowohl große als auch kleine Hunde unterschiedlichen Alters. Das Hunde-1x1 kennt Ally bisher noch nicht und muss dieses - wie andere Hunden in ihrem Alter auch - im neuen Zuhause erst noch Schritt für Schritt lernen.


Welche Hunde des Jägers die Eltern der Welpen waren, wissen wir leider nicht. Die Hunde des Jägers waren in unterschiedlichen Größen und Fellzeichnungen vorhanden. von 40-60cm war hier beinahe jede Größe vertreten. Wir können daher die spätere Größe und das Gewicht der Welpen nur schätzen. Wir gehen davon aus, dass alle 4 eine Schulterhöhe von etwa 50cm und ein Gewicht von rund 20kg erreichen werden. Die Hunde des Jägers werden jagdlich geführt. Die Welpen haben hierbei noch keine Erfahrung gesammelt. Bisher zeigen die Geschwister keinen Jagdtrieb. Ob sich dieser im neuen Zuhause noch entwickelt, können wir nicht mit Sicherheit sagen . Wir denken aber, dass die Welpen mit einer entsprechenden Erziehung später auch problemlos im Freilauf laufen können. Wichtig ist im neuen Zuhause auf jeden Fall eine artgerechte Auslastung - nicht nur körperlich, sondern auch geistig. An einer Extraportion Nasenarbeit hätten die Welpen sicher nichts einzuwenden, ob Mantrailing, Fährtensuche etc. - Hier steht Interessenten das weite Feld der Hundebeschäftigung offen.


Wir wünschen uns für Ally ein Zuhause bei Menschen, die sich nicht vom Niedlichkeitsfaktor Welpe leiten lassen, sondern sich der Verantwortung die eine Hundeadoption mit sich bringt wirklich bewusst sind. Eine liebevolle aber konsequente Erziehung sollte gegeben sein, um Ally zu einer souveränen Hündin heranwachsen zu lassen. Hundeerfahrung setzen wir nicht zwingend voraus - dann sollte jedoch die Bereitschaft vorhanden sein, gemeinsam mit Ally die Schulbank einer gut geführten Hundeschule zu drücken. Unserer Einschätzung nach wird Ally mal eine aktive und sportliche Hündin werden, die unbedingt artgerecht ausgelastet werden muss für ein harmonisches Zusammenleben. Ihre neue Familie sollte also selbst gerne aktiv und in der Natur unterwegs sein. Bei Couchpotatoes sehen wir Ally nicht. Gerne darf im neuen Zuhause bereits ein souveräner und ausgeglichener Ersthund vorhanden sein, der Ally mit helfender Pfote gerade während der Eingewöhnungsphase zur Seite steht und von dem sie sich noch das ein oder andere abschauen kann. Auch Kinder sehen wir nicht als Problem, diese sollten aber bereits in einem verständigen Alter sein und schon wissen, wie man respektvoll mit Hunden umgeht. Ally könnte sich durchaus auch mit Katzen verstehen. Jung genug dazu ist sie. Die Katzen sollten jedoch hundeerfahren sein, denn ein Junghund ist für Katzen manchmal etwas gewöhnungsbedürftig. Wir sind uns sicher, dass Ally nach einer entsprechenden Eingewöhnung eine wunderbare Begleiterin werden wird, die ihre Familie mit viel Freude bereichert.


Du möchtest Ally gerne ein Zuhause schenken? Dann melde dich!


Ally sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ abgegeben.


Website_Meine-Geschichte.png