W | GEB. 08/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50-55 CM // CA. 22-26 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

AYA

AYA

Aya wurde gemeinsam mit ihren Geschwistern Bina, Chia, Debby, Esra und Fido an einem Friedhof ausgesetzt - zu diesem Zeitpunkt waren die Welpen gerade einmal 4 Wochen alt. Nur durch Zufall wurde unsere Tierschützerin Aysel auf die Welpen aufmerksam. Die Geschwister wurden wohl absichtlich sich selbst und ohne Chance auf Leben zurückgelassen. Sie waren noch viel zu jung, um selbst klarzukommen, sie waren ständig auf der Suche nach ihrer Mutter und irrten verzweifelt umher. Die Welpen ihrem Schicksal überlassen? Für uns ist das keine Option. Aya fiel uns besonders ins Auge, da sie eine Schiefhaltung des Kopfes zeigte. Wir haben Aya daher umgehend in eine Klinik gebracht für eine genaue Diagnostik. Aya stand in den darauffolgenden Wochen ein kleiner Tierarztmarathon bevor, bis wir endlich eine Klinik gefunden hatten, die uns endlich sagen konnte was los war. Aya wies eine extrem starke Entzündung des linken Innenohrs auf, was zu der Schiefhaltung des Kopfes führte. Die Ärzte sind allerdings guter Dinge, dass sich Aya, wenn die Entzündung vollständig abgeheilt ist, weiter erholen wird und wenn alles gut verläuft, die Schiefstellung komplett zurückgeht. Schon jetzt bekamen wir bei den neuesten Bildern aus Bulgarien fast Tränen in die Augen - denn tatsächlich: Aya hält immer öfter ihren Kopf auch mal gerade, was zu Beginn überhaupt nicht möglich war. Da sich Aya als so wunderbare Kämpferin zeigt - ob schiefer Kopf oder nicht - hoffen wir, dass schon bald, wenn sie alt genug ist, sich eine liebevolle Familie findet, die Aya gerne bei sich aufnehmen möchte und ihr ein Für-immer-Zuhause schenkt. 


Aya ist nach Entlassung aus der Klinik aktuell auf einer privaten Pflegestelle untergebracht. Dort zeigt sich Aya ebenso welpentypisch verspielt und aufgeschlossen wie ihre Geschwister im Shelter. Aya ist ein kleiner Clown, die regelmäßig für viele Lacher sorgt. Ihr sitzt der Schalk im Nacken und sie ist gefühlt immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Von ihrer Kopfhaltung lässt sie sich dabei nicht beeindrucken. Aya ist eine Begleiterin, mit der es wirklich Spaß macht, seine Zeit zu verbringen. Sie hat Menschen gegenüber keine Scheu. Sie ist ein aufgewecktes, aufgeschlossenes, junges Hundemädchen, das noch einiges lernen muss, aber an der Seite ihrer Menschen sicherlich viel Spaß daran haben wird. Auch wenn Aya auf einer Pflegestelle in Bulgarien lebt, bedeutet das nicht, dass sie Dinge wie Leinenführigkeit, Alleine bleiben, Stubenreinheit, glatte Böden etc. bereits kennt. Wie auch ihre Geschwister müssen ihr bei Einzug ins neue Zuhause die Grundlagen des Hunde-1x1 erst Schritt für Schritt beigebracht werden. 


Welche Endgröße die Geschwister einmal erreichen werden, lässt sich aktuell noch nicht genau sagen, die Elterntiere sind uns unbekannt. Wir gehen jedoch davon aus, dass es sich bei dem gesamten Wurf später um mittelgroße bis große Hündinnen handelt, bei einem Gewicht von ca. 22-26kg.


Wir wünschen uns für Aya ein Zuhause bei Menschen mit genügend Zeit und Geduld, um einen Welpen liebevoll und konsequent zu erziehen. Eine Welpenadoption möchte gut überlegt sein, denn sie bringt nicht nur frischen Wind sondern auch gerade in der Anfangszeit einiges an Arbeit mit ins Haus. Ob Aya künftig in einem Haus mit Garten oder einer Wohnung lebt, ist für sie erst einmal zweitrangig. Auch Hundeerfahrung ist nicht zwingend erforderlich, jedoch sollte dann die Bereitschaft vorhanden sein eventuelle Wissenslücken mit einem Besuch einer gut geführten Hundeschule zu schließen. Gerne kann Aya zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden, da sie gut sozialisiert ist – dies ist jedoch keine Voraussetzung. Mit Kindern könnte sie künftig ebenfalls ihr Zuhause teilen, diese sollten selbstverständlich bereits in der Lage sein, einen Hund zu respektieren und ihm Rückzugsmöglichkeiten zu bieten.


Du möchtest Aya gerne ein Zuhause schenken? Dann melde dich!


Aya sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ abgegeben.


Website_Meine-Geschichte.png