W | GEB. 07/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50-55 CM // CA. 20-25 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

DONALD

DONALD

Die Geschwister Donald und Daisy hatten bereits eine richtige Odysee hinter sich, als unsere Tierschützer sie bei sich in Obhut nahmen. Und das obwohl die beiden Hunde zu dem Zeitpunkt erst wenige Wochen alt waren. Die beiden wurden von ihrem Halter vor einem Imbiss in Slivnitza ausgesetzt. Ganz allein und viel zu jung, um von ihrer Mutter getrennt zu sein. Das passiert leider sehr vielen Welpen in Bulgarien. Viele Hunde vermehren sich hier völlig unkontrolliert. Die Welpen sind ihren Haltern oft eher lästig, weil sie keinen Nutzen erfüllen. Und weil ein Hundeleben hier für viele gar nichts wert ist, treffen unsere Tierschützer sehr oft auf alleingelassene Welpen, die wie Müll an irgendeiner Straßenecke abgeladen wurden. Donald und Daisy liefen ängstlich und verwirrt vor dem Imbiss umher, was bei den Ortsansässigen leider keinerlei Mitleid hervorgerufen hat. Stattdessen waren sie schnell genervt von den beiden, fingen sie deshalb ein und setzen sie mitten an der Hauptstraße an einem Müllplatz wieder aus. Erneut fanden die beiden sich also an einem völlig fremden Ort wieder ohne Futter, Wasser oder irgendeinen Schutz vor den vielen Gefahren, die ein Leben auf der Straße mit sich bringt. Glücklicherweise wurde unsere Tierschützerin Aysel schnell auf die beiden aufmerksam. Sie ist unsere gute Seele vor Ort, eine echte Powerfrau und hat die beiden auf einem privaten Grundstück bei tierlieben Menschen in Sicherheit gebracht. Donald und Daisy warten nur noch darauf, dass wir hier in Deutschland für beide ein Zuhause bei liebevollen Familien finden, wo sie hoffentlich ein langes und glückliches Hundeleben haben dürfen.


Donald und Daisy haben keine allzu guten Erfahrungen mit Menschen gemacht, ehe sie auf Aysel trafen. Das merkt man ihnen aber überhaupt nicht an. Sie sind mindestens genauso freundlich und aufgeschlossen uns Menschen gegenüber, wie es ein typischer Welpe vom deutschen Züchter auch wäre. Unseren Tierschützern gegenüber verhalten sie sich sehr offen und ohne große Ängste. Auch mit Artgenossen sind sie sehr freundlich und sozial. Ansonsten sind sie - ganz welpentypisch - sehr verspielt und aufgeweckt. In Sachen Hunde-1x1 sind sie natürlich noch absolute Anfänger, aber auch nicht mehr als jeder andere Welpe in ihrem Alter. Mit der richtigen Erziehung und einem engagierten Halter an ihrer Seite werden sie sich noch ganz wunderbar weiterentwickeln und zu tollen Hunden heranwachsen. Damit das gut klappt, hoffen wir, dass beide bald die lange Reise nach Deutschland zu einer liebevollen Familie antreten dürfen.


Damit für Donald der Start ins neue Leben gut gelingt, braucht er Halter, die das Thema Welpen-Adoption verantwortungsvoll angehen. Sie sollten sich mit einer liebevollen aber konsequenten Erziehung identifizieren können und ihm - gerade während der Eingewöhnung - viel Zeit und Geduld widmen. Außerdem sollten sie verstehen, dass Welpen nicht nur süße Kuscheltiere sind, sondern Lebewesen, um die man sich artgerecht kümmern muss. Damit das gut klappt, empfehlen wir unseren Adoptanten immer wieder mit ihren Schützlingen nochmal bei einer gut geführten Hundeschule die Schulbank zu drücken. Das macht nicht nur viel Spaß, sondern hilft auch eventuelle Problemstellen früh zu erkennen und dann besonders gut angehen zu können. Dementsprechend ist das besonders für Hundeanfänger sehr zu empfehlen. Donald fände es bestimmt toll, wenn in seinem neuen Zuhause bereits ein souveräner und verträglicher Artgenosse auf ihn warten würde. Dann hätte er jemanden an seiner Seite, der ihn beim Erlernen des Hunde-1x1 mit rettender Pfote unterstützt. Sollte das nicht der Fall sein, wäre es wichtig, dass Donald zumindest bei gemeinsamen Spaziergängen oder in der Hundeschule weiterhin regelmäßig in engen Kontakt mit Artgenossen treten kann. Kinder im neuen Zuhause sollten schon vor Donalds Ankunft lernen, wie man respektvoll und vor allem artgerecht mit Hunden umgeht. Wenn sein neues Zuhause all das und eine dicke Portion Liebe für Donald bereithält, dann steht einer glücklichen gemeinsamen Zukunft im Grunde kaum noch etwas im Wege.


Du möchtest Donald gerne sein endgültiges Zuhause schenken? Dann melde dich!


Donald sucht auch noch Paten für seine Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib uns gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ abgegeben.

Website_Meine-Geschichte.png