top of page

W | GEB. 04/2023

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50-55 CM // CA. 20-25 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

HANNI

HANNI

Hanni wurde gemeinsam mit ihren 4 Geschwistern auf einem Feld ausgesetzt, als sie gerade einmal ein paar Wochen alt waren. Bewohner des angrenzenden Nomadenlagers nahmen 3 der Welpen in ihre Obhut – 2 ließen auch sie zurück. Unsere Tierschützerin Aysel nahm die übrig gebliebenen 2 Welpen mit – die Geschwister wurden ihr bislang leider nicht ausgehändigt. Da die Welpen, als wir sie aufnahmen, noch so jung waren und eigentlich auf die Fürsorge ihrer Mutter angewiesen waren, durften die Welpen die ersten Tage bei unserer Tierschützerin Zuhause verbringen und jetzt – da sie gesund, munter und etwas selbstständiger sind, in eine private Pflegestelle umziehen. Dort leben die beiden Schwestern nun mit zwei anderen Welpen zusammen in Sicherheit. Wir hoffen jetzt, dass sie schnell entdeckt und schon bald von liebevollen Familien mit offenen Armen in Empfang genommen werden.

 

Hanni ist eine sehr freundliche, welpentypisch verspielte und aufgeschlossene junge Hündin. Wir hatten das Glück sie bei unserer Bulgarienreise im Mai 2023 persönlich kennenzulernen und ganz selbstverständlich, ohne uns vorher schon einmal gesehen zu haben, lief sie uns schwanzwedelnd in die Arme und freute sich über die Aufmerksamkeit, die wir ihr schenkten. Das Hunde-1x1 kennt Hanni altersentsprechend noch nicht - wird für sie mit ihrer unvoreingenommenen Art aber sicher keine große Hürde sein. Mit ihren Artgenossen ist Hanni gut sozialisiert. Gemeinsam wird gespielt, getobt, gefressen, geschlafen und neugierig die Umgebung erkundet.

 

Da uns die Elterntiere nicht bekannt sind, können wir derzeit keine genauen Aussagen über die Endgröße und das Endgewicht der Schwestern treffen. Wir gehen jedoch davon aus, dass sowohl Hanni als auch Nanni später mittelgroße bis große Hündinnen werden.

Für unsere zuckersüße Hanni wünschen wir uns ein Zuhause bei Menschen, die in der Lage sind, einen Hund konsequent, aber gleichzeitig auch liebevoll zu erziehen. Eine Welpenadoption möchte gut überlegt sein, denn sie bringt nicht nur frischen Wind, sondern auch gerade in der Anfangszeit einiges an Arbeit mit ins Haus. Ob Hanni künftig in einem Haus mit Garten oder einer Wohnung lebt, ist für sie erst einmal zweitrangig. Allerdings sehen wir sie (schon aufgrund der zu erwartenden Größe) nicht in einer Etagenwohnung ohne Aufzug oder in einer Großstadt. Hundeerfahrung ist für die Adoption nicht zwingend erforderlich, jedoch sollte dann die Bereitschaft vorhanden sein eventuelle Wissenslücken mit einem Besuch einer gut geführten Hundeschule zu schließen. Ein sozialverträglicher Artgenosse, an dem sich Hanni gerade in der Anfangszeit orientieren kann, darf gerne vorhanden sein. Kinder im Haushalt sollten bereits den respektvollen Umgang mit einem Hund kennen. Wir sind uns sicher, dass Hanni nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit zu einer ganz wunderbaren Begleiterin werden wird, die gerne an der Seite ihrer Menschen durchs Leben geht.

 

Du hast noch ein Körbchen frei? Dann melde dich!

 

Hanni sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gerne eine Nachricht!

 

Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 500€ (inkl. Sicherheitsgeschirr und Transport) vermittelt.

Da auch ein Tierschutzverein umsatzsteuerpflichtig ist müssen auch wir eine Umsatzsteuer von 7% leisten.

Website_Meine-Geschichte.png
bottom of page