W | GEB. 04/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50-55 CM // CA. 20-25 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

ILVY

ILVY

Ilvys Leben begann auf einem Grundstück in Sofia. Ihre Mutter ist eine bereits betagte Straßenhündin, die auf einem abgelegenen Grundstück Schutz suchte um ihre Welpen auf die Welt zu bringen. Wir möchten uns gar nicht ausmalen wie viele Würfe die Hündin bereits zuvor geboren hat. Dieses Mal hatte sie jedoch etwas Glück, denn der Besitzer des Grundstücks hat Mitleid mit der Hündin gezeigt und auch die Welpen bislang auf seinem Besitz toleriert. Er füttert die Hunde sogar, was leider fast schon eine Seltenheit ist. Der Grundstückseigentümer bat unsere Tierschützerin Aysel nun jedoch um Hilfe, auch seine Geduld mit den Straßenhunden ist nicht unendlich. Er hat für die Welpen keine Verwendung, sie sollen das Grundstück verlassen. 3 Welpen hat er bereits verschenkt aber Ilvy und ihre Schwester Ivy wollte bislang niemand haben. Wir wissen was es heißt, wenn uns gesagt wird, man hat keine Verwendung für die Hunde. Häufig werden sie leider ausgesetzt oder getötet. Hinzu kommt noch, dass verschenkte Welpen häufig an einer Kette landen, ein Haus von innen werden die 3 Geschwister wohl nie sehen. Da wir Ilvy und ihrer Schwester dieses Schicksal gerne ersparen würden haben wir zugesagt die beiden in die Vermittlung aufzunehmen. Jetzt hoffen wir, dass sie schon bald die Chance bekommen auf ein eigenes Zuhause in Deutschland.


Wahrscheinlich wäre Ilvy schon längst auf die gleiche Weise “vermittelt” worden wie ihre Geschwister, wenn sie nicht - wie auch ihr Schwester Ivy - eher scheu wäre. Während die anderen Welpen jeden erstmal näher kennenlernen wollten, der sie auf ihrem Grundstück besuchen kam, geht Ilvy lieber auf Nummer sicher und beobachtet das Geschehen aus sicherer Entfernung. Dies bedeutet nicht, dass Ilvy nicht freundlich mit uns Zweibeinern ist. Es ist einfach die Angst vor dem Unbekannten, die sie dazu veranlasst keinen weiteren Kontakt mit uns aufzunehmen. Streicheleinheiten und einen Menschen der sich Zeit für sie nimmt kennt sie bisher nicht. Wir sind uns aber sicher, dass Ilvy im Kreise einer liebevollen Familie schnell lernen wird, welche Vorzüge das Leben an der Seite von Menschen hat. Mit ihren Artgenossen ist Ilvy gut verträglich.


Wenn man Ilvy ein schönes neues Zuhause bieten möchte, sind ein paar Dinge ganz wichtig. Wie jeder Hund in ihrem Alter braucht Ilvy eine liebevolle, aber gleichzeitig konsequente Erziehung. Hundeprofi muss man sicherlich bei Ilvys Adoption nicht sein - der Umgang mit einem Hund sollte aber auch kein absolutes Neuland sein. Wir würden bei fehlender Hundeerfahrung empfehlen mit Ilvy eine gut geführte Hundeschule zu besuchen, denn das schweißt Hund und Halter nicht nur zusammen sondern hilft auch bei Erziehungsfragen. Ilvy würde wohl ein ruhiger Haushalt in einer ländlichen Lage sehr gut tun. Feste Tagesstrukturen an denen sie sich orientieren kann sollten gerade zu Beginn gegeben sein. Gerne darf im neuen Zuhause bereits ein souveräner Artgenosse vorhanden sein, der gerade in der Anfangszeit mit rettender Pfote zur Seite steht und bei dem sich Ilvy das ein oder andere abschauen kann. Falls zur neuen Familie auch Kinder zählen, sollten diese bereits in einem verständigen Alter sein (ab 10 Jahren) und den respektvollen Umgang mit einem Hund kennen. Am allerwichtigsten ist und bleibt aber, dass Ilvy mit ganz viel Liebe, Geduld und Hingabe in ihrem neuen Zuhause empfangen wird. In der Eingewöhnungsphase sollte man nicht zu viele Ansprüche an Ilvy stellen, Rom wurde schließlich auch nicht an einem Tag erbaut. Da Ilvy noch so jung ist, wird die an der Seite von Menschen die in der Lage sind ihr Sicherheit und Führung zu geben, das notwendige Vertrauen fassen und zu einer ganz wunderbaren Begleiterin werden.


Du hast noch ein Körbchen frei? Dann melde dich!


Ilvy sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreibe uns gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde die wir retten sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ vermittelt.


Website_Meine-Geschichte.png