W | GEB. 03/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 35- 45 CM // CA. 12-15 KG 


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

JELLYBEAN

JELLYBEAN

Jellybean und ihre Geschwister hatten Glück im Unglück. Unsere Tierschützerin Aysel wurde informiert, dass es in der Nähe von Slivnitsa eine Familie gibt, die eine junge Hündin an der Kette hält. Die Hündin hatte kürzlich Welpen bekommen welche langsam Flügge werden. Da die Familie keine Verwendung für die Welpen hat und sie ihnen bereits mit wenigen Wochen lästig geworden sind, hatten sie angedroht die Welpen auszusetzen und sich selbst zu überlassen. Aysel besuchte die Familie und nahm die Welpen mit in Sicherheit. Auch Mama Tara konnte Aysel nachdem sie mit Engelszungen auf die Familie eingeredet hatte mitnehmen. Nun fehlt der kleinen Familie zu ihrem Glück nur noch ein eigenes, liebevolles Zuhause in Deutschland. Schon bald werden die Welpen alt genug sein um ihre Köfferchen zu packen und die große Reise nach Deutschland anzutreten. Es wäre so schön für uns, wenn keines der Geschwisterchen länger als nötig in Bulgarien bleiben muss, sondern gleich mit entsprechendem Alter, in das jeweils eigene „für-Immer-Zuhause“ ziehen darf.


Jellybean ist wie auch ihre Geschwister überaus freundlich, welpentypisch verspielt, offen Neuem gegenüber und wenn man sie längere Zeit beobachtet kann man sehen welch lustiger Zeitgenosse dieses kleine Hundemädchen ist. Wir konnten die Welpen recht früh in unsere Obhut nehmen und so haben sie bisher kaum schlechte Erfahrungen gemacht. Leider zog Jellybean mit ihrer freundlichen Art einmal den Zorn der Menschen auf sich. Sie bekam einen Schlag auf ihren Kopf, weshalb sie Probleme mit ihrem Auge hatte. Es hatte sich ein Hämatom gebildet, welches aber glücklicherweise bereits wieder ausgeheilt ist. Diese negative Erfahrung spiegelt sich jedoch nicht in ihrem Verhalten wieder. Ganz im Gegenteil. Jellybean ist sehr anhänglich und verschmust. Die Zeit an der Seite von uns Zweibeinern zu verbringen ist neben Toben mit ihren Geschwistern und der Fütterungszeit das große Highlight für sie. In ihrer derzeitigen Unterkunft lebt Jellybean gemeinsam mit ihrer Mama, ihren Geschwistern und weiteren fremden Hunden zusammen, mit ihren Artgenossen ist sie daher bestens sozialisiert.


Das Leben in einem Haushalt, Straßenverkehr, laute Geräusche, glatte Böden – all das wird für unsere Welpen nach dem Umzug erstmal Neuland sein. Hinzu kommt noch das Welpen-1x1, dass jeder Hund erst Schritt für Schritt lernen muss, wie Stubenreinheit, Leinenführigkeit, Alleine bleiben etc. Interessenten sollten daher genügend Zeit und Geduld mitbringen einem Hund in kleinen Schritten die Welt zu zeigen. Da unsere Schützlinge jedoch allem Neuen bisher so unvoreingenommen gegenübertreten, sind wir uns sicher, dass sie das „Abenteuer Familie“ mit Links meistern werden.


Über die genaue Endgröße und das spätere Gewicht können wir derzeit noch keine genauen Angaben machen. Der Vater der Welpen ist uns nicht bekannt. Wir gehen jedoch davon aus, dass alle 6 später eher kleinbleibend bis mittelgroß werden bei einer Größe von 35-45cm und einem Gewicht von 12-15kg ähnlich wie Mama Tara, die ebenfalls noch zur Vermittlung steht.


Wir wünschen uns für Jellybean und ihre Geschwister jeweils ein Zuhause bei Menschen die sich mit einer liebevollen aber auch konsequenten Erziehung identifizieren können. Jellybean hätte sicherlich viel Spaß an gemeinsamen Unternehmungen an der Seite ihrer Menschen und wird nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit zu einer tollen Begleiterin werden. Ob sie künftig in einer Wohnung oder einem Haus mit Garten leben wird spielt eine eher untergeordnete Rolle für sie. Hundeerfahrung setzen wir bei Jellybeans Adoption ebenfalls nicht voraus, empfehlen dann jedoch den Besuch einer gut geführten Hundeschule um eventuelle Wissenslücken auf beiden Seiten zu schließen. Gerne darf im neuen Zuhause bereits ein Ersthund vorhanden sein, der zu Beginn mit gutem Beispiel voran geht und bei dem sich Jellybean das ein oder andere abschauen kann. Dies ist jedoch keine Voraussetzung, da Jellybean so menschenbezogen ist, wäre sie sicherlich auch als Einzelhund glücklich. Eventuell vorhandene Kinder sollten bereits in einem verständigen Alter sein und den respektvollen Umgang mit einem Tier bereits kennen. Gemeinsame Aktivitäten für eine körperliche wie auch geistige Auslastung sollten im neuen Zuhause ebenfalls zum Alltag gehören um ein harmonisches Zusammenleben zwischen Mensch und Hund zu ermöglichen.


Du bist auch der Meinung Black is beautiful? Dann melde dich!


Jellybean sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde die wir retten sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ abgegeben.


Website_Meine-Geschichte.png