W | GEB. 06/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50- 55 CM // CA. 20- 25 KG 


STANDORT

64646 Heppenheim

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

JULIE

JULIE

**Julie hatte Glück und durfte Mitte November auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Gerne kann sie ab sofort auch persönlich kennengelernt werden.**


Im August diesen Jahres sind Hundefänger in Kardzhali auf eine Hündin und ihre 4 Welpen aufmerksam geworden. Die Welpen waren erst im Juni auf die Welt gekommen und streiften schon länger mit ihrer sehr ängstlichen Mutter umher, auf der verzweifelten Suche nach Essen und Schutz. Solche kleinen Familien gibt es in Bulgarien leider viel zu viele. Die Tierschützer vor Ort versuchen ihr Bestes, um mit Maßnahmen wie Kastrationskampagnen die Population und damit das Leid der Hunde einzudämmen. Aber gerade in Kardzhali ist die Lage nach wie vor sehr schlecht. Schließlich fingen die Tierfänger 3 der Welpen ein und brachten sie ins öffentliche Shelter. Es gelang ihnen jedoch nicht, den vierten Welpen - Julie - und ihre Mutter einzufangen. Unsere Tierschützer versuchten tagelang, die gefangenen Welpen aus dem Shelter freizubekommen, da sie wissen, dass eine Unterbringung dort keine Rettung oder ein Happy End ist. In der Regel verenden die Hunde dort. Gleichzeitig suchten sie die komplette Stadt nach dem letzten Welpen und der Mutterhündin ab. Einige Tage später fanden sie den Welpen - von der Mutterhündin jedoch fehlt jede Spur. Da ein Welpe allein auf der Straße keine Überlebenschance hat, haben unsere Tierschützer das kleine Hundemädchen in ihre Obhut genommen. Auch die Geschwister konnten zwischenzeitlich aus dem Shelter befreit werden. Leider infizierten sich zwei der Welpen im öffentlichen Shelter aufgrund der unzureichenden Hygienemaßnahmen mit Parvovirose. Julie hatte also Glück im Unglück, dass ihr der Aufenthalt im Shelter und somit eine Erkrankung erspart blieb. Gemeinsam mit ihrer ebenfalls gesund gebliebenen Schwester Jenny ist sie nun auf einem privaten Grundstück untergebracht. Dort sind die Welpen zwar erstmal in Sicherheit, wir hoffen aber trotzdem, dass ihre Zeit dort sehr kurz bleibt und wir sie schnell an liebevolle Familien in Deutschland vermitteln können.


Julie ist die zurückhaltendste unserer Welpenbande. Sie ist zwar grundsätzlich welpentypisch verspielt und neugierig, der direkte menschliche Kontakt verunsichert sie aber dann doch. Hierbei tritt Julie erst einmal den Rückzug an und bleibt auf Abstand. Langsam siegt dann aber doch die Neugier und sie beginnt auch auf uns Zweibeiner zuzugehen. Das Hunde-1x1 kennt Julie altersentsprechend noch nicht und muss dieses im neuen Zuhause erst Schritt für Schritt lernen. Mit ihren Artgenossen und auch mit Katzen kommt Julie sehr gut zurecht und zeigt sich im Zusammenleben sehr sozial. Damit Julie auch künftig ihre Scheu vor Menschen verliert, ist ein intensiver Kontakt zu Menschen notwendig - leider ist dies vor Ort aufgrund der hohen Anzahl der zu betreuenden Hunde kaum möglich - daher wünschen wir uns gerade für Julie schnellstmöglich ein eigenes Körbchen in Deutschland.


Das Leben bei ihrer neuen Familie wird wahrscheinlich das erste Mal sein, dass Julie in einem Zuhause bei Menschen lebt. Entsprechend wichtig ist es, dass ihr ihre neuen Halter - besonders während der Eingewöhnung - mit viel Geduld, Verständnis und Liebe begegnen. Gerne darf im neuen Zuhause schon ein umgänglicher Artgenosse auf Julie warten. Dann hätte sie, gerade in der Eingewöhnungsphase, eine helfende Pfote an ihrer Seite, die ihr als Vorbild dienen könnte. Voraussetzen würden wir das aber nicht. Katzen, die sich mit Hunden vertragen, wären im neuen Zuhause auch kein Problem. Da sich Julie aktuell noch zurückhaltend zeigt, wäre ein routinierter Haushalt mit festen Tagesstrukturen, an denen sie sich orientieren kann, genau das Richtige. In einem städtischen Umfeld und an der Seite von Kleinkindern sehen wir Julie derzeit nicht. Kinder ab Schulalter, die bereits wissen, wie man respektvoll mit einem Hund umgeht, sehen wir als unproblematisch. Wir sind uns sicher, sind die oben genannten Voraussetzungen erfüllt, dann wird aus Julie schon ganz bald eine wunderbare Begleiterin werden, die mit viel Freude an der Seite ihrer Menschen durchs Leben geht.


Du willst Julie in deine Familie aufnehmen ? Dann melde dich!


Julie sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ abgegeben.

Website_Meine-Geschichte.png