W | GEB. 12/2021

GRÖßE // GEWICHT

CA. 50-55 CM // CA. 25-30 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

✔️ KASTRIERT

LATOYA

LATOYA

Latoya lebt gemeinsam mit anderen Hunden auf einer Mülldeponie in der Nähe von Slivnitsa. Über ihre Vorgeschichte wissen wir leider so gut wie nichts. Was aber feststeht ist, dass Latoya wohl irgendjemand irgendwann lästig wurde und man sie dann dort zurückgelassen hat. Auf unserer Bulgarienreise im September 2022 durften wir Latoya persönlich kennenlernen und sie hat uns sofort in ihren Bann gezogen. Latoya verfolgt gemeinsam mit ihrer Freundin (evtl. sogar Schwester) Dione jeden Tag das Auto unserer Tierschützerin, die vorbeikommt, um die Hunde mit Futter und Wasser zu versorgen. Sie begleitet das Auto bis zur Straße, wenn Aysel wieder weiterfahren muss. Latoya zeigt ganz deutlich, dass sie die Gesellschaft der Menschen genießt. Sie ist kein typischer Straßenhund, der seine Freiheit schätzt - sie würde viel lieber ihre Zeit gemeinsam mit Menschen teilen. Wir möchten Latoya gerne diese Chance geben und hoffen, dass sie schon bald dem tristen Alltag der Müllkippe entfliehen und stattdessen im Kreise einer liebevollen Familie ankommen darf.


Latoya ist eine sehr freundliche und zugängliche Hündin. Bevor sie dankbar das Futter und Wasser annimmt, dass Aysel für sie bereitstellt, holt sie sich erstmal ihre Portion Streicheleinheiten ab. Sie ist grundsätzlich neugierig und aufgeschlossen - auch Fremden gegenüber tritt sie ohne Misstrauen entgegen. Das Hunde-1x1 kennt Latoya bisher noch nicht. An der Seite ihrer Menschen wird sie aber sicherlich schnell die fehlenden Grundlagen verinnerlichen. Das Potential dazu bringt sie auf jeden Fall mit. Auf der Müllkippe lebt Latoya gemeinsam mit anderen Hunden. Sie zeigt sich mit ihren Artgenossen dort sehr gut verträglich.


Bei der Wahl - wie ihr neues Zuhause aussehen sollte - hat Latoya vermutlich keine besonders großen Ansprüche. Sie zeigt sich uns bisher als sehr unkompliziert. Toll wäre, wenn sie ein Zuhause bei Menschen finden würde, die gerne Zeit in der Natur verbringen, da wir vermuten, dass Latoya gerne ausgiebige Spaziergänge unternehmen würde. Hundeerfahrung setzen wir für die Adoption nicht zwingend voraus - solange die Bereitschaft vorhanden ist, gemeinsam mit dem neuen Familienmitglied die Schulbank einer gut geführten Hundeschule zu drücken. Ein sozialverträglicher Artgenosse darf im neuen Zuhause gerne bereits vorhanden sein, so hätte Latoya jemanden, bei dem sie sich noch das ein oder andere abschauen kann - dies ist jedoch keine Voraussetzung. Latoya wäre sicherlich auch als Einzelhund glücklich mit ausreichend sozialen Kontakten auf Spaziergängen oder in der Hundeschule. Kinder im neuen Zuhause sollten den respektvollen Umgang mit einem Hund bereits kennen. Wir sind uns sicher: Latoya wird bei Einzug eine Menge Liebe und Freunde im Gepäck haben für die Menschen, die künftig gemeinsam mit ihr durchs Leben gehen und sie aus ihrem Elend befreien. .


Du hast noch ein Körbchen frei? Dann melde dich!


Latoya sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ abgegeben.

Website_Meine-Geschichte.png