W | GEB. 06/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 45-50 CM // CA. 15-20 KG 


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

LIBBY

LIBBY

Libby wurde gemeinsam mit Lacey Anfang September auf einem Feld außerhalb von Slivnitsa ausgesetzt. Obwohl Libby ein ganzes Stück kleiner ist als Lacey, gehen wir davon aus, dass beide Schwestern sind und gemeinsam dort ausgesetzt wurden. Leider Alltag in Bulgarien - und egal wie sehr wir uns bemühen unsere Texte für die Hunde individuell und informativ für die Interessenten zu gestalten - so beginnen sie in der Regel immer gleich. Libby und Lacey sind vermutlich auch wieder unerwünschter Nachwuchs, für den man keine Verantwortung übernehmen wollte. Also werden sie irgendwo im Straßenrand zurückgelassen, ganz nach dem Motto: Aus den Augen, aus dem Sinn. Glücklicherweise gibt es aber auch Menschen wie unsere Aysel, die keinen Moment gezögert hat die beiden herrenlosen Welpen in Obhut zu nehmen und sie zumindest vorübergehend in einer Hundepension in Sicherheit zu bringen. Wir hoffen sehr, dass Libby und Lacey schon bald den tristen Pensionsalltag hinter sich lassen und stattdessen ein Körbchen bei einer liebevollen Familie in Deutschland beziehen dürfen.


Im Gegensatz zu Lacey war Libby von Anfang an sehr freundlich und zutraulich unserer Tierschützerin gegenüber. Im ersten Moment war zwar auch sie noch etwas zurückhaltend, sobald sie allerdings gemerkt hatte, dass wir ihr freundlich gestimmt sind, gab es für die kleine Libby kein Halten mehr. Schwanzwedelnd heftete sie sich an die Fersen unserer Aysel und folgte ihr auf Schritt und Tritt. Auch jetzt in der Hundepension zeigt Libby stets ihren liebenswerten Charakter. Sie hat keine Berührungsängste und zeigt sich welpentypisch neugierig und verspielt. Das Hunde-1x1 wie auch das Leben in einem Haushalt kennt Libby bisher noch nicht und muss dieses wie jeder andere Welpe in ihrem Alter im neuen Zuhause erst noch Schritt für Schritt lernen. In der Hundepension wächst Libby nun mit anderen Artgenossen auf. Sie zeigt sich hier als sehr gut verträglich.


Für Libby wünschen wir uns ein Zuhause bei Menschen, die sich selbst mit einer liebevollen aber konsequenten Erziehung identifizieren können. Eine Welpenadoption bringt nämlich nicht nur frischen Wind, sondern auch eine Menge an Arbeit mit ins neue Zuhause. Man sollte also genügend Zeit und Geduld gerade für die Eingewöhnungszeit aufbringen können. Gerne darf im neuen Zuhause bereits ein Artgenosse vorhanden sein, der mit gutem Beispiel vorangeht und bei dem sich Libby noch das ein oder andere abschauen kann. Kinder im neuen Zuhause stellen kein Problem dar, sollten aber bereits in der Lage sein, mit einem Hund respektvoll umzugehen und dessen Grenzen zu wahren. Libby zeigt sich bisher so unkompliziert, dass wir sie uns in vielen verschiedenen Haushaltsformen vorstellen könnten. Ob sie künftig bei einer Einzelperson oder einer Familie, in einem Haus mit Garten oder einer hundegerechten Wohnung lebt - Libby wird sich sicherlich in die verschiedensten Familien gut eingliedern können. Eine artgerechte körperliche wie auch geistige Auslastung im neuen Zuhause setzen wir wie bei jeder Vermittlung voraus. Wir sind uns sicher, dass Libby an der Seite ihrer Menschen zu einer ganz wunderbaren Begleiterin werden wird..


Du hast noch ein Körbchen frei? Dann melde dich!


Libby sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib uns gern eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ vermittelt.

Website_Meine-Geschichte.png