W | GEB. 04/2022

GRÖßE // GEWICHT

CA. 40 CM // CA. 12 KG 


STANDORT

KARDZHALI (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

MAILO

MAILO

Mailo wurde von unseren Tierschützern in Kardzhali entdeckt. Er war mutterseelenalleine auf einer Straße unterwegs - ohne Schutz vor den vielen Gefahren, die in Bulgarien auf einen heimatlosen Hund warten. So etwas erlebt man im bulgarischen Tierschutz leider tagtäglich. Ein Hundeleben ist hier für die allermeisten kaum etwas wert. Als unser Team ihn entdeckte, war sofort klar, dass sie ihn in Obhut nehmen müssen. Welpen allein auf der Straße haben in der Regel kaum eine Überlebenschance. Mailo hat zum Glück einen Platz auf einer privaten Pflegestelle in Bulgarien gefunden, wo man sich um seine wichtigsten Bedürfnisse so gut es geht kümmert. Leider bleibt im stressigen Tierschutz-Alltag nicht immer die Zeit, um sich so um einzelne Hunde zu kümmern, wie sie es brauchen und auch verdient haben. Oft sind die Unterbringungen auch zeitlich begrenzt. Deshalb hoffen wir, dass schon sehr bald eine liebevolle Familie in Deutschland auf Mailo aufmerksam wird und er schon bald die große Reise nach Deutschland antreten darf. 


In Mailo steckt ein so wundervolles Wesen, wie man es sich von einem Vierbeiner nur wünschen kann. Auf seiner Pflegestelle hat sich schnell gezeigt, dass er ein sehr menschenbezogener Hund ist, der freundlich und lieb mit uns Zweibeinern umgeht und sich bei jeder Gelegenheit so viele Streichel- und Spieleinheiten abholt, wie er eben bekommen kann. Außerdem ist er ein sehr sozialverträglicher Hund, der es liebt, mit seinen Artgenossen zu spielen und zu toben. Mailo ist ein sehr schlaues Kerlchen, der nicht nur bereits stubenrein ist, sondern auch schon ganz toll an der Leine läuft. Man muss aber trotzdem damit rechnen, dass Mailo bei seinem Einzug in Deutschland viele neue Eindrücke erwarten werden, an die er sich erst noch gewöhnen muss. Ein Umzug bedeutet auch immer einen Neuanfang. Sorgen muss man sich deswegen aber keine machen. Hunde, die so offen und menschenbezogen sind wie Mailo, haben nur sehr selten Anpassungsschwierigkeiten. 


Wenn man das Thema Hundeerziehung engagiert und geduldig angeht, dann braucht man in Mailos Fall im Grunde keine große Vorerfahrung in Sachen Hunde. Mit einer guten Hundeschule im Gepäck und der Bereitschaft liebevoll, aber konsequent an die Erziehung ran zu gehen, ist man für Mailos Adoption schon sehr gut gewappnet. Helfen würde sicher auch, wenn bereits ein Vierbeiner im Haushalt lebt, der Mailo dann das Hunde-1x1 vorlebt und bei dem er sich noch das ein oder andere abschauen kann. Wir würden das aber nicht für eine Adoption voraussetzen. Mailo ist so menschenbezogen, dass er sicherlich auch als einziger Vierbeiner im Zuhause sehr glücklich wäre mit ausreichend Sozialkontakten auf Spaziergängen oder in der Hundeschule. Sollten Kinder im Haushalt leben, wäre das sicher kein Problem. Wir raten unseren Adoptanten dann aber immer, dass sie ihren Kindern schon im Voraus den richtigen Umgang mit Hunden beibringen. Nimmt man sich diese Zeit, dann steht einer glücklichen gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege.


Mailo soll Teil deiner Familie werden? Dann melde dich!


Mailo sucht auch noch Paten für seine Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ abgegeben.


Website_Meine-Geschichte.png