W | GEB. 04/2022

GRÖßE // GEWICHT

CA. 60-65 CM // CA. 25-30 KG


STANDORT

73527 Schwäbisch Gmünd 

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

MALEA

MALEA

**Malea hatte Glück und durfte im Oktober 2022 auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Gerne kann sie dort ab sofort auch persönlich kennengelernt werden.**


Der Mann unserer Shelterbetreiberin Virginia fand an einem öffentlichen Brunnen, weit außerhalb der Zivilisation, zwei kleine Welpen. Völlig allein ohne Schutz wurden sie zurückgelassen. Gorgi überlegte nicht lange und nahm die Schwestern mit ins das Shelter, dass er und seine Frau mit viel Herzblut im Raum Sofia betreiben. Hätte er die Welpen sich selbst überlassen - wären sie jetzt sicherlich nicht mehr am Leben, aber durch seine Fürsorge konnten die beiden in Sicherheit heranwachsen. Jetzt hoffen wir, dass schnell ein Zuhause in Deutschland gefunden wird und die Welpen nicht länger als nötig im Shelter bleiben müssen.


Malea hat bisher in ihrem Leben kaum schlechte Erfahrungen gemacht. Sie ist sehr freundlich und offen. Malea hat keine Berührungsängste und freut sich über jede Aufmerksamkeit, die man ihr schenkt. Im Shelter wächst sie gemeinsam mit ihrer Schwester in einer gemischten Hundegruppe heran.Gemeinsam wird gespielt, getobt, gefressen, geschlafen und neugierig die Umgebung erkundet. Außerhalb konnte Malea jedoch bisher noch keine Erfahrungen sammeln, gerade für die jungen Hunde ist jedoch eine Gewöhnung an Außenreize und einen engen menschlichen Kontakt besonders wichtig, daher hoffen wir, dass Malea nicht ihre gesamte Kindheit im Shelter verbringen muss sondern schon bald ihre eigene Familie mit ihrer liebenswürdigen Art bereichern darf. Das Hunde-1x1 kennt sie ebenfalls noch nicht und muss dies bei Umzug im neuen Zuhause - wie jeder andere Welpe auch - erst Schritt für Schritt lernen. Mit ihren Artgenossen ist Malea gut verträglich und hat keine Probleme in ihrer Hundegruppe.


Wir wünschen uns für Malea ein Zuhause bei Menschen, die in der Lage sind, einen Hund konsequent, aber gleichzeitig liebevoll zu erziehen. Malea ist vermutlich eine Karakatschan-Hündin. Hierbei handelt es sich um eine bulgarische Herdenschutzhundrasse. Interessenten sollten sich vorab also mit diesem Hundetyp bereits auseinandergesetzt haben. Malea sollte sich künftig in Haus oder Erdgeschosswohnung mit einem eingezäunten Garten frei entfalten dürfen. In einer Etagenwohnung in der Innenstadt sehen wir Malea schon allein aufgrund der zu erwartenden Größe nicht. Ein sozialverträglicher Artgenosse, an dem sich Malea gerade in der Anfangszeit orientieren kann, darf gerne vorhanden sein. Kinder im Haushalt sollten bereits den respektvollen Umgang mit einem Hund kennen. Wir sind uns sicher, dass die freundliche Malea nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit zu einer ganz wunderbaren Begleiterin werden wird und gerne an der Seite ihrer Menschen durchs Leben geht.


Du hast noch ein Körbchen frei? Dann melde dich!


Malea sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ abgegeben.


Website_Meine-Geschichte.png