W | GEB. 07/2022

GRÖßE // GEWICHT

CA. 50-55 CM // CA. 20-25 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

MANILA

MANILA

Vor kurzem wurden unsere Tierschützer im Zentrum von Slivnitsa auf eine Hundefamilie aufmerksam. Die Hunde suchten Schutz in einer alten Bauruine, nachdem man sie ganz in der Nähe ausgesetzt hatte. So etwas passiert in Bulgarien leider sehr oft. Viele Halter kümmern sich kaum um ihre Hunde und machen es mit dieser Nachlässigkeit möglich, dass sich die Tiere quasi unkontrolliert vermehren. Bekommt eine Hündin dann ihre Welpen, ist den “Besitzern” die kleine Familie oft schnell lästig. Dann finden sich die Hunde leider häufig an irgendeiner Straßenecke wieder, ausgesetzt und so sich selbst und den Gefahren der Straße überlassen. Das belebte Stadtzentrum ist leider einer der gefährlichsten Orte für die Hunde, um sich niederzulassen. Straßenhunde im Zentrum sind bei den Anwohnern nicht gerne gesehen, weshalb sie oft vergiftet werden, auch der Straßenverkehr birgt gerade für die Welpen eine große Gefahr. Deshalb war auch direkt klar, dass wir die kleine Familie um Mama Riga so schnell wie möglich an einem anderen Ort unterbringen müssen. Bei den 6 Welpen war das Einfangen kein Problem - sie liefen uns von sich aus ganz freudig in die Arme. Die kleine Familie konnte nach einem kurzen Check beim Tierarzt nun vorübergehend auf einer privaten Pflegestelle untergebracht werden. Dort warten alle 7 völlig gesunden Familienmitglieder jetzt darauf, von liebevollen Familien in Deutschland entdeckt zu werden und dann hoffentlich bald die lange Reise nach Deutschland in ein glückliches Leben antreten zu dürfen.


Manila ist wie auch ihre Geschwister welpentypisch verspielt, freundlich und sehr interessiert an ihrer Umwelt. Das Misstrauen von Mama Riga uns Zweibeinern gegenüber hat sich auf die Welpen glücklicherweise nicht übertragen - ganz im Gegenteil: Betreten wir den Auslauf der Familie kommen die Welpen schwanzwedelnd angelaufen und freuen sich über jede kleine Aufmerksamkeit die man ihnen schenkt. Das Hunde-1x1 kennt Manila wie jeder Welpe - egal ob vom Züchter oder aus dem Tierschutz - noch nicht und muss dieses Schritt für Schritt im neuen Zuhause noch lernen. Wir sind uns aber sicher, dass sie durch ihre aufgeschlossene Art hier keine Probleme, sondern eher Spaß daran haben wird, Neues zu lernen. Die Welpen wachsen nun gemeinsam mit Mama Riga auf einer privaten Pflegestelle auf, dort lernen sie auch immer wieder andere Hunde kennen, was das Sozialverhalten der Welpen fördert. Bisher können wir bei Manila keine Schwierigkeiten feststellen - wie bei Menschen begegnet sie auch ihren Artgenossen stets freundlich.


Bevor man sich für die Adoption von Manila oder einem anderen Welpen entscheidet, sollte man sich im Klaren darüber sein, was für eine verantwortungsvolle Aufgabe man sich ins Haus holt. Eine Welpenadoption bringt nicht nur viel frischen Wind, sondern auch gerade in der Anfangszeit einiges an Arbeit mit ins Haus. Wir wünschen uns für Manila ein Zuhause, bei Menschen, die sich mit einer liebevollen aber auch konsequenten Erziehung identifizieren können, um sicherzustellen, dass Manila zu einer souveränen Begleiterin heranwächst. Eine harmonische Mensch-Hund-Beziehung sollte hier im Vordergrund stehen. Hundeerfahrung setzen wir für die Adoption nicht zwingend voraus, dann sollte jedoch die Bereitschaft vorhanden sein eventuelle Wissenslücken mit dem Besuch einer gut geführten Hundeschule zu schließen. Gerne darf bereits ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause vorhanden sein, bei dem sich Manila noch das ein oder andere abschauen kann - Dies ist jedoch keine Voraussetzung. Manila kann sicher auch als Einzelhund mit ausreichend Sozialkontakten auf Spaziergängen, in der Hundeschule o. ä. glücklich werden. Kinder im neuen Zuhause sehen wir ebenfalls nicht als K. O. Kriterium - bitten aber Eltern hier ganz eindringlich, bereits vor Einzug des Hundes den Kindern den richtigen Umgang mit einem Hund beizubringen. Wir sind uns sicher: Sind die oben genannten Rahmenbedingungen erfüllt, wird Manila mit einer ordentlichen Portion Liebe, etwas Geduld und Zeit zu einer ganz wunderbaren Begleiterin heranwachsen, die nicht nur bei Ankunft, sondern ihr Hundeleben lang viel Freude in ihrer Familie verbreitet.


Du suchst noch eine Bereicherung für dein Leben? Dann melde dich!


Manila sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ abgegeben.


Website_Meine-Geschichte.png