W | GEB. 05/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50-55 CM // CA. 20 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

NIKA

NIKA

Nika wurde, wie leider ganz viele unserer Schützlinge, alleine in Sofia auf der Straße ausgesetzt. Als wäre das noch nicht schlimm genug passierte das ganze auch noch in einem Gebiet, in dem zur Zeit besonders viele Welpen an Parvovirose erkrankt sind, einer Virusinfektion, die besonders unbehandelt leider sehr gefährlich ist und zum Tode führt. Glücklicherweise fand unsere Tierschützerin Aysel die kleine Nika bevor sie sich angesteckt hat und brachte sie zu ihrem Schutz in einer Hundepension in Sofia unter. Dort wartet Nika nun auf ihr Ticket ins Glück und hofft schon bald von einer lieben Familie aus Deutschland adoptiert zu werden.


Vom Wesen her ist die kleine Nika ganz ihrem Alter entsprechend. Neugierig, verspielt, ein typischer Welpen eben. In der Hundepension wächst Nika nun gemeinsam mit anderen Welpen auf und versteht sich super mit ihnen. Sie zeigt sich uns als sehr sozialverträglich und immer gut gelaunt. Das trifft auch auf ihren Umgang mit Menschen zu, denen gegenüber sie sich, trotz ihrer Vorgeschichte, nachwievor lieb und freundlich verhält. Insgesamt bringt Nika alles mit, um, mit der richtigen Erziehung und viel Liebe, ihrer neuen Familie eine ganz tolle Begleiterin zu sein.


Wie alle Welpen bräuchte Nika in ihrem neuen Zuhause vor allem drei Dinge: Zeit, Geduld und Liebe. Das gilt besonders für die Eingewöhnungsphase - denn sehr vieles wird für sie schlicht komplettes Neuland sein. Für einen Hund wie Nika muss man nicht zwangsläufig viel Hundeerfahrung mitbringen. Der Besuch einer guten und erfahrenen Hundeschule - den wir unseren Adoptanten immer wärmstens empfehlen - würde nämlich auch kompletten Neulingen dabei helfen zu sehr guten und vor allem verantwortungsvollen Hundehaltern zu werden. Es würde Nika sicher gefallen, wenn zu ihrer neue Familie bereits ein Ersthund gehören würde, der ihr ein wenig zeigt was es bei uns in Deutschland so bedeutet Hund zu sein. Voraussetzen würden wir das aber nicht, Nika wäre sicherlich auch als Einzelhund mit ausreichend Sozialkontakten zufrieden. Gegen Kinder im Haushalt spricht auch nichts, diese sollten aber bereits in der Lage sein mit einem Hund respektvoll umzugehen. Es ist im übrigen erstmal egal, ob Nikas neue Familie in einer Wohnung oder einem Haus mit gut eingezäuntem Garten lebt. Viel wichtiger ist, dass sie in regelmäßigen langen Spaziergängen ihr neues Umfeld kennenlernen und dabei ihre Neugier ausleben darf. Wir sind uns sicher, dass Nika beim Einzug im neuen Zuhause neben einer menge frischem Wind auch einiges an Freude mitbringen wird, denn nach einer entsprechenden Eingewöhnung wird sie sicherlich zu einer ganz tollen Begleiterin werden, die gerne mit ihren Menschen durch dick und dünn geht.


Du hast noch ein Körbchen frei? Dann melde dich!


Nika sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreibe uns gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde die wir retten sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ vermittelt.


Website_Meine-Geschichte.png