M | GEB. 04/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50-55 CM // CA. 20-25 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

RIGATONI

RIGATONI

Im April diesen Jahres suchte in Sofia eine schwangere Straßenhündin Schutz in einer Werkstatt. Kurz darauf brachte sie dort 6 Welpen zur Welt. Unsere Tierschützerin Aysel wurde über die kleine Familie von den Arbeitern dort informiert und kümmert sich seither so gut es geht um sie. Leider bleibt Aysel aufgrund der hohen Anzahl der zu versorgenden Straßenhunde kaum Zeit sich intensiv mit den einzelnen Hunden zu beschäftigen. Sie kann die Hunde lediglich mit dem nötigsten versorgen und hoffen, dass die Familie so die Chance hat zu überleben. Momentan werden die Hunde von den Betreibern der Werkstatt noch geduldet, aber wer weiß wie lange das noch so ist. Die Welpen werden immer Älter und damit auch langsam Flügge. 3 der Welpen sind von kleinen Ausflügen außerhalb der Werkstatt nicht mehr zurückgekehrt. Für die letzen 3 Geschwister erhoffen wir uns jetzt ein besseres Schicksal und hoffen, dass sie schon bald die Chance bekommen auf ein sicheres und liebevolles Zuhause in Deutschland.


Rigatoni ist ein freundlicher und neugieriger Hund. Eigentlich kann man sagen “ein typischer Welpe”. Durch seine Mutter und die Geschwister lernt Rigatoni gerade die Grundlagen der Hundesprache und zeigt sich sehr gut verträglich. Im direkten Menschenkontakt ist Rigatoni jedoch noch sehr vorsichtig. Er traut sich noch nicht wirklich von sich aus auf uns zuzugehen. Rigatoni muss erst noch lernen, dass die Menschen es gut mit ihm meinen und wir keine Gefahr sind. Umso dringender hoffen wir auf ein Zuhause für unseren Rigatoni, damit er genügend menschliche Zuwendung bekommt um auch mit uns sozial zu werden und er so die Chance bekommt schon bald sein Misstrauen abzulegen. Da Rigatoni noch sehr jung ist, wird er schnell verstehen, dass Menschen seine Freunde und nicht seine Feinde sind.


Für Rigatoni und seine Schwestern suchen wir Halter, die ihrem neuen Familienmitglied - gerade für die Eingewöhnung - viel Geduld entgegenbringen können. Typisch Welpe wird für die Hunde nämlich ohnehin vieles neu sein. Dazu kommt dann noch die Umstellung zum ersten mal in einem richtigen Haushalt zu leben und andere Eindrücke, die ein Straßenhund noch nicht gesammelt hat. Das braucht nunmal seine Zeit. Die Hunde brauchen hierbei auch unbedingt eine liebevolle aber konsequente Erziehung, damit das Zusammenleben im neuen Leben auch gut funktioniert. Vorerfahrung in der Hundehaltung ist in diesem Fall nicht unbedingt notwendig, allerdings würden wir uns gerade dann wünschen, dass die Halter mit ihrem Hund eine vernünftige Hundeschule besuchen, um dort gemeinsam zu lernen. Gegen andere Hunde in seinem neuen Zuhause, die gerade zu Beginn mit rettender Pfote zur Seite stehen und an denen er sich orientieren kann hätte Rigatoni bestimmt nichts einzuwenden. Um ihm den Start im neuen Zuhause möglichst einfach zu machen wünschen wir uns einen Haushalt in einer eher ländlichen Gegend - Zentral in der Innenstadt sehen wir Rigatonis künftiges Reich eher nicht. Wir sind uns sicher, wenn sich jemand findet der bereit ist die nötige Zeit, Mühe und vor allem Liebe in den kleinen Rigatoni zu investieren, dann wird er sein neues Zuhause sehr bereichern - und dabei seiner neuen Familie viel Freude schenken.


Du hast noch ein Körbchen frei? Dann melde dich!


Rigatoni sucht auch noch Paten für seine Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreibe uns gern eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 390€ vermittelt.


Website_Meine-Geschichte.png