top of page

W | GEB. 08/2022

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50-55 CM // CA. 20-25 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

SHELLY

SHELLY

Im Herbst 2022 wurde Aysel, unsere Tierschützerin und gute Seele im Raum Sofia, auf einen jungen Welpen aufmerksam. Das arme Hundemädchen, das wir später Shelly getauft haben, lief völlig allein und sichtlich mitgenommen auf der Straße herum; ein Schicksal, wie es in Bulgarien leider Alltag ist. Das Leben eines Hundes hat hier einen ganz anderen Stellenwert bei den Menschen als man das von den meisten deutschen Hundehaltern kennt. Wenn in Bulgarien ein Tier keinen praktischen Zweck erfüllt, wird es den Haltern leider schnell lästig und dann auch mal ganz schnell an der nächsten Straßenecke “entsorgt”. Das Leben auf der Straße ist aber voller Gefahren für die Hunde, weil sie dort Krankheiten, Naturgewalten und hundefeindlichen Menschen schutzlos ausgeliefert sind. Shelly hatte deshalb großes Glück, dass Aysel auf sie aufmerksam wurde. Weil sie sich gegenüber Menschen grundsätzlich als freundlich und nicht übermäßig ängstlich gezeigt hat, war schnell klar, dass diese Hündin eine Chance auf ein schönes Leben in einer Familie bekommen soll. Aysel nahm Shelly deshalb direkt in Obhut und fand eine Unterkunft für sie, wo sie jetzt nur noch darauf wartet, dass sie die lange Reise nach Deutschland antreten darf. Damit das hoffentlich bald passiert, suchen wir nach einer geeigneten, liebevollen Familie, bei der Shelly einziehen und ein schönes Hundeleben haben darf.


Shelly ist eine freundliche und soziale junge Hündin. Sie ist zwar, gerade beim ersten Kennenlernen, noch ein wenig zurückhaltend, das ist aber für einen Hund, der so frisch von der Straße kommt, überhaupt nichts Ungewöhnliches. Sonst ist sie vom Charakter her grundsätzlich sehr welpentypisch. Sie ist neugierig und mit ihren Artgenossen gut verträglich. Sehr wahrscheinlich hat Shelly noch nie mit Menschen zusammengelebt und ist in Sachen Hunde-1x1 ein absoluter Anfänger. Beim Einzug in Deutschland wird also viel Neues auf sie warten. Deshalb muss man sich aber gar keine großen Sorgen machen. Von engagierten Haltern wird Shelly sich mit der Zeit an alles Neue gut heranführen lassen. Da wir Shellys Eltern nicht kennen, können wir nicht zu hundert Prozent voraussagen, wie groß oder schwer sie letzten Endes wird. Wir gehen jedoch davon aus, dass sie, ausgewachsen, auf etwa 50 bis 55 cm und 20 bis 25 kg kommen wird.


Shellys Adoptanten sollten sich im Klaren sein, dass eine junge, unerfahrene Hündin großzuziehen eine verantwortungsvolle Aufgabe ist. Bei Shellys Einzug werden auf die etwas zurückhaltende Hündin viele neue Eindrücke zukommen, die sie von der Straße und aus dem stressigen Shelteralltag nicht kennt. Das wird ihren Haltern nicht nur viel Zeit und Geduld, sondern besonders auch Liebe und Mitgefühl abverlangen. Damit das alles richtig gut klappt, sollten sich ihre neuen Halter mit einer liebevollen, aber konsequenten Erziehung identifizieren können. Dazu ist es in unseren Augen immer eine gute Idee, sich bei einem erfahrenen Hundetrainer Hilfe zu suchen, besonders dann, wenn bei den Haltern noch nicht viel Hundeerfahrung vorhanden ist. Shelly würde sich wahrscheinlich sehr darüber freuen, wenn in ihrem neuen Zuhause ein souveräner Artgenosse auf sie wartet, der genauso sozialverträglich ist wie sie. Diese helfende Pfote würde es ihr bestimmt leichter machen, selbst zu einer souveränen Hündin zu werden. Voraussetzen würden wir einen Ersthund aber nicht. Bei lebhaften Kleinkindern sehen wir Shelly eher nicht. Ruhigere, ältere Kinder, denen man beigebracht hat, wie man respektvoll mit Hunden und ihren Grenzen umgeht, wären aber kein Problem. Generell sehen wir Shelly eher in einem ländlichen oder Vorstadt Umfeld, wo sie problemlos auch mal zur Ruhe kommen kann. Wenn alles das gegeben ist, dann sind wir uns sicher, dass Shelly auch deinen Haushalt enorm bereichern könnte.


Du willst Shelly deine Zeit und Liebe schenken? Dann melde dich!


Shelly sucht auch noch Paten für ihre Erstversorgung! Das sind nur einmalig 40€ Spende, schreibe uns gerne eine Nachricht!


Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 420€ (inkl. Sicherheitsgeschirr) vermittelt.


Website_Meine-Geschichte.png
bottom of page