top of page

M | GEB. 10/2023

GRÖßE // GEWICHT

WIRD CA. 50-55 CM // CA. 20-25 KG


STANDORT

SOFIA (BULGARIEN)

Flagge1_edited.png

✔️ GECHIPT
✔️ GEIMPFT

✔️ ENTWURMT
✔️ EU HEIMTIERAUSWEIS
✔️ TEST AUF MMK

HERCULES

HERCULES

Wesen: 

welpentypisch, aktiv, zu Menschen noch ein wenig zurückhaltend

 

Verträglichkeit:

Kinder: unbekannt

 

Artgenossen: verträglich


Katzen: unbekannt


Gesundheit/Handicap: keine Bekannt

 


Beschreibung:

 

Hercules ist der Bruder unserer geretteten Xena, die zwei kommen von einem Ort, der uns nicht unbekannt ist. Wir sind dort oft, all die Hunde füttern, die dort leben. Es ist wie ein Bauernhof, und die Hunde leben dort frei. Wir haben es geschafft, dort alle Hunde zu kastrieren, aber eine Hündin durften wir die ganze Zeit nicht kastrieren, jetzt hat sie leider Babys bekommen. Und da es den Hunden dort nicht gut geht, haben nur zwei überlebt. Hercules und Xena sind die Überlebenden. Aber der Bauer hat uns versprochen, dass wir nun die Mutter kastrieren dürfen.

Damit dieses Schicksal Hercules nicht auch widerfährt, haben wir ihn mitgenommen und ihn nach dem Arztbesuch in Sicherheit gebracht.

Dort lebt der kleine Mann bei all unseren Hunden in einer Pension. Und er taut nach und nach auf. Zum Menschen ist er noch etwas zurückhaltender, aber wir sehen eine sehr große Chance, dass sich das legen wird.

Er hat ein großes Potenzial, ein ganz toller Hund zu werden.

Wir hoffen, er bekommt die gleiche Chance wie alle anderen Hunde und findet bald sein eigenes Körbchen.

 

Hast du dich verliebt und ein Körbchen frei? Dann melde dich!

 

Hercules sucht auch noch einen Paten für die Erstversorgung! Das wäre nur einmalig eine 40€ Spende, schreib dem Fellhelden Team gern eine Nachricht!

 

Alle unsere Hunde sind Familienhunde! Alle Hunde, die wir retten, sollen in ein wundervolles und liebevolles Zuhause kommen! Sie werden daher ausschließlich nach einer positiven Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 500€ (inkl. Sicherheitsgeschirr) vermittelt.

Website_Meine-Geschichte.png
bottom of page