Pflegestellen gesucht 

Wir suchen Pflegestellen im Raum Heidelberg/ Mannheim/ Karlsruhe/ Bruchsal/  Speyer/ Stuttgart 

Für unsere Fellnasen aus Bulgarien suchen wir verantwortungsvolle, hundeerfahrene und seriöse Pflegestellen, die unsere Schützlinge auf ein Leben in einer Familie vorbereiten und ihnen das kleine Einmaleins des Hundealltags beibringen.

 

Eigene Haustiere sind dabei kein Hindernis.

 

Pflegestellen schenken den Hunden ein vorübergehendes und liebevolles Zuhause bis zu ihrer Vermittlung.

 

 

Wollt Ihr für uns als Pflegestelle tätig sein?

 

Dann setzt euch doch einmal unverbindlich mit uns in Verbindung. Es gibt nichts Schöneres, als zu sehen, wie die Hunde hier bei uns in Deutschland wieder gesund und fröhlich werden.

Wie werde ich Pflegestelle?

Unsere Pflegestellen sollen die gleichen Voraussetzungen erfüllen wie unsere Endstellen.

 

Wir senden euch unseren Selbstauskunftsbogen zu, damit wir ein Überblick über die zukünftigen Lebensumstände des Hundes in der Pflegestelle bekommen.

 

Danach haben wir ein telefonisches Beratungsgespräch, in dem alle offenen Fragen geklärt werden können.

 

Ihr bekommt Auskunft über den Zustand und die "Geschichte" des Hundes. Wir beraten euch hinsichtlich der Pflegestellentätigkeit und versuchen gemeinsam abzuklären, ob das favorisierte Tier zu euch und euren Lebensumständen passt.

 

Im Anschluss an das ausführliche Beratungsgespräch vereinbaren wir einen Termin zur sogenannten "Vorkontrolle". Hierbei besuchen wir euch. Dabei geht es darum, den Menschen, dem wir einen unserer Schützlinge anvertrauen möchten, vorab persönlich kennen zu lernen und zu sehen, wie das Tier bei euch leben wird.

Grundsätzlich erwarten wir von allen Pflegestellen Zuverlässigkeit, Hundeerfahrung, Seriosität, Verantwortungsbewusstsein und viel Verständnis.

Bitte bewerbt euch als Pflegestelle nur nach gründlicher Überlegung und wenn ihr wirklich ein Tier in Pflege nehmen möchtet!

 

Manchmal geht die Vermittlung sehr schnell, manchmal dauert es einige Monate oder in sehr seltenen Fällen auch mal ein ganzes Jahr. Eine Pflegestelle ist im Grunde nichts anderes als ein Hundebesitzer auf Zeit und dafür ist dieselbe Verantwortung, Zeit, Aufmerksamkeit, Liebe und Organisation nötig, die ein eigener Hund braucht.

 

Ihr könnt euch sicher sein, dass wir euch während der gesamten Pflegezeit beratend und unterstützend zur Seite stehen. Falls Schwierigkeiten mit dem Tier auftreten, versuchen wir immer, gemeinsam eine Lösungen zu finden und euch die entsprechende Hilfe zukommen zu lassen.

Wir arbeiten eng mit unserem Hundetrainer zusammen, der euch im akuten Bedarfsfall beraten und euch helfen kann.

Der Pflegehund kommt

Erst nach der positiven Vorkontrolle und Zusendung des Pflegevertrages können wir für den nächsten Transport einen Boxenplatz reservieren. Habt bitte Verständnis, dass wir keinen Hund für eine reine Pflegestelle dauerhaft reservieren können, denn eine Direktadoption geht immer vor. Im Bedarfsfall werden wir euch natürlich bei einer Adoptionsanfrage direkt informieren und dann gemeinsam mit euch einen anderen, passenden Hund für euren Pflegeplatz auswählen.

Wir besprechen vorher mit euch, welche Ausstattung für euren Hund sinnvoll und wichtig ist. Bitte haltet euch aus Sicherheitsgründen und zum Wohle des Hundes unbedingt an seine Empfehlungen! Für die Dauer der Pflegezeit bekommt ihr ein Sicherheitsgeschirr und gegebenenfalls ein Halsband für den Pflegehund von unserem Verein kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Ausstattung des Hundes mit Leinen, Körbchen, Näpfen und Futter wird in der Regel nicht vom Verein bezahlt und sollte von euch zur Verfügung gestellt werden.

Ihr wollt Pflegestelle werden? 

> Füllt unseren Selbstauskunftsbogen aus

> Sendet Ihn an Vermittlung@fellhelden-ev.com